Tel.: 040 5476160

Projektliste

Auswahl von Referenzprojekten nach Bereichen

Historische Erkundungen / Technische Erkundungen

Historische Erkundungen / Technische Erkundungen

Konzeption eines Modells für die Erfassung von ehemaligen und bestehenden chemischen Reinigungen im Hamburger Stadtgebiet für die FHH.

  • Konzepterstellung für die Durchführung historischer Erkundungen von ca. 520 ehemaligen und bestehenden chemischen Reinigungen innerhalb des Hamburger Stadtgebietes
  • Programmierung einer Access-Datenbank als Grundlage für die Datenverwaltung
  • Pflege der Access-Datenbank
  • Darstellung der Untersuchungs­ergebnisse mittels GIS
  • Ermittlung der Nutzungshistorie anhand von Aktenunterlagen und Ortsbegehungen, Bewertung der Reinigungsstandorte hinsichtlich der Notwendigkeit von Folgemaßnahmen im Hinblick auf den Grundwasserschutz (ausgeführt für ca. 170 Reinigungsstandorte)
  • Entwurf für ein abgestuftes Programm der technischen Erkundung o. g. Standorte
Historische Erkundungen/ Technische Erkundungen Historische Erkundungen/ Technische Erkundungen Historische Erkundungen/ Technische Erkundungen

Historische Erkundung und Schadstofferkundung im Rahmen der Bauleitplanung für Bebauungspläne in den Hamburger Bezirken Altona, Bergedorf, Mitte, Nord und Wandsbek sowie der Stadt Ahrensburg.

  • Historische Erkundung von diversen Altlastverdachts­flächen bzw. gewerblich genutzten Grundstücken im Rahmen der Bauleitplanung in Hamburg-Altona, -Bergedorf, -Mitte, -Nord und -Wandsbek sowie der Stadt Ahrensburg; Aufzeigen des Handlungsbedarfs im Hinblick auf den Grundwasserschutz; Konzeption von Folgemaßnahmen
  • Ausführung von Schadstofferkundungen (Boden, z. T. Grundwasser, Bodenluft) als Grundlage für die Einstufung / Bewertung von nach BauGB zu kennzeichnenden Flächen

Arbeitsprogramm 2010, Regionale Bearbeitung von städtischen Altlastverdachtsflächen für die FHH.

  • Erstellung eines Konzeptes für die Datenerhebung und Datendarstellung im Rahmen einer Historischen Erkundung für 130 Altlastverdachts­flächen innerhalb des Bezirkes Hamburg-Mitte
  • Historische Erkundung von 130 Altlastverdachtsflächen
  • Eingabe der Ergebnisse in eine Access-Datenbank, themenbezogene Darstellung der Untersuchungsergebnisse mittels GIS
  • Bewertung der Rechercheergebnisse im Hinblick auf den Grundwasserschutz und ggf. notwendig werdende Folgemaßnahmen und Sanierungskosten

Bearbeitung von Altlastverdachts­flächen innerhalb von Wasserschutzgebieten in Hamburg (WSG Süderelbmarsch, WSG Curslack).

  • Erstellen von Untersuchungs­konzepten
  • Ausführungs­planungen für die technischen Erkundungen von Altlastverdachtsflächen/ Altstandorten innerhalb der Wasserschutzgebiete Süderelbmarsch und Curslack
  • Kostenschätzung für die Projektrealisierung
  • Mitwirkung bei der Vergabe der Bohr- und Laborleistungen
  • Festlegen von Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Ausführung der technischen Erkundungen
  • Bewertung der Handlungsnot­wendigkeit hinsichtlich des Grundwasserschutzes, Sanierungsrelevanz und Monitoring
  • Qualitäts- und Abrechnungs­kontrolle der Fremdleistungen

Technische Erkundung von Liegenschaftsflächen im Hafengebiet der FHH.

  • Technische Erkundung von Liegenschaftsflächen im Hinblick auf entsorgungs- und sanierungsrelevante Boden- und Grundwasser­verunreinigungen

Historische Erkundungen, Detailerkundungen und Gefährdungs­abschätzungen für Instandsetzungs- und Ausbesserungswerk in Schleswig-Holstein, Güterbahnhof, Rangierbahnhof und Lokreparaturwerkstatt in Hamburg.

  • Historische Erkundungen
  • Erstellen von Untersuchungs­konzepten
  • Detailerkundungen und Gefährdungs­abschätzungen (Boden-Mensch, Boden-Grundwasser)
  • Sanierungs­untersuchungen
  • Sanierungsplanung

Entsorgungsplanung / Entsorgungs­management

Entsorgungsplanung / Entsorgungs­management

Entsorgungs­management im Rahmen div. Bauvorhaben unter Beteiligung der Liegenschaftsverwaltung der FHH sowie für Private.

  • Detailerkundungen (Entsorgungs­vorplanung) im Rahmen von Bauvorplanungen
  • Entsorgungs­planung und Entsorgungs­steuerung auf Liegenschaften der FHH
  • Aushubüberwachung
  • Dokumentation
  • Abrechnungskontrolle
Entsorgungsplanung / Entsorgungsmanagement Entsorgungsplanung / Entsorgungsmanagement

Schadstofferkundung, Entsorgungsvorplanung (Entwurfs- und Ausführungsplanung) für Hafenflächen in Hamburg im Rahmen von Bauvorplanungen.

  • Schadstofferkundung (Abschätzung der potenziellen Grundwasser­gefährdung, Entsorgungsvorplanung) im Rahmen der Bauvorplanung
  • Ausarbeitung von Leistungsbeschreibung und Leistungs­verzeichnis für die Ausschreibung der Erdarbeiten (Teilbereich Entsorgung) im Rahmen der Entsorgungsplanung

Abbruchplanung, Räumung eines Trümmergrundstückes in Hamburg-St. Pauli für die FHH sowie den Bauträger.

  • Entwurfs- und Ausführungs­planung sowie Überwachung, Dokumentation, Entsorgungs­management für die Räumung eines Trümmergrundstückes (Teilabriss Gebäudereste, Beseitigung des Trümmerschuttes) nach einem Brandschaden

Erkundung und Sanierung von LCKW-, BTEX- und Benzinschäden

Erkundung und Sanierung von LCKW-, BTEX- und Benzinschäden

Technische Erkundung von div. LCKW-Schäden innerhalb des Hamburger Stadtgebietes auf gewerblich bzw. industriell genutzten Grundstücken (Metallbe- und -verarbeitung, Kesselwagenreinigung, Lokwerkstatt und -instandsetzung, chemische Reinigungen) sowie von Kanalsedimenten.

  • Historische Erkundung von diversen gewerblich / industriell genutzten Grundstücken im Hinblick auf eine flächig vorhandene LCKW-/BTEX-Belastung
  • Bodenluft- und Grundwasser­erkundungen
  • Bewertung der Untersuchungsergebnisse im Hinblick auf die Sanierungserfordernis
Erkundung und Sanierung von LCKW-, BTEX- und Benzinschäden Erkundung und Sanierung von LCKW-, BTEX- und Benzinschäden

Detailerkundung und Sanierungs­untersuchungen für einen DB-Standort in Hamburg-Harburg.

  • Projektsteuerung, Koordination der Leistungen mehrerer an der Sanierung des Schadens beteiligter Grundeigentümer
  • Vorbereitung und Herbeiführen von Entscheidungen zur Durchführung von Teilmaßnahmen im Rahmen der Sanierungsplanung
  • Abstimmung der Konzepte/ Vorgehensweise mit der zuständigen Wasserbehörde sowie allen beteiligten Grundstücks­eigentümern
  • Kostenermittlung für die auszuführenden Teilmaßnahmen; Durchführung von Preisanfragen und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Überwachung der Fremdleistungen
  • Festlegen von Arbeitsschutz­maßnahmen
  • Qualitäts- und Abrechnungskontrolle der Fremdleistungen
  • Ausführung und Auswertung von Stufenpumpversuchen im Hinblick auf die erforderlichen hydraulischen Sanierungsmaßnahmen

Technische Erkundung und Sanierungs­untersuchungen (LCKW / BKW) ehemaliger und bestehender chemischer Reinigungen.

  • Erstellen von Untersuchungskonzepten zur Optimierung der Sanierungs­untersuchungen (Medien Boden, Bodenluft, Grundwasser) für 60 Reinigungsstandorte
  • Technische Erkundung von 50 Reinigungsstandorten und Erstellen von Gefährdungsab­schätzungen
  • Bewertung der bei vorgenannten Untersuchungen gewonnenen Ergebnisse hinsichtlich der Sanierungs­notwendigkeit im Hinblick auf den Grundwasserschutz

Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungsplanung für Bodenluftsanierungen/ Absaugversuche auf gewerblich genutzten, LCKW-belasteten Grundstücken (Wäscherei einer JVA, ehemalige Keramikfabrik) im Hamburger Stadtgebiet.

  • Sanierungsuntersuchungen (Ausführung von Bohrungen und Bodenluftmessungen, Ausbau von GW-Messstellen)
  • Ausführung und Auswertung von Stufenpumpversuchen im Hinblick auf die Erfordernis einer hydraulischen Sanierungsmaßnahme
  • Auswertung und Bewertung der Untersuchungs­ergebnisse im Hinblick auf die Sanierungserfordernis
  • Konzeption von Bodenluft-Absaugversuchen
  • Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungsplanung für Bodenluftsanierungen
  • Steuerung/ Überwachung/ Dokumentation

Technische Erkundung, Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungsplanung für die Sanierung eines Benzinschadens im Bereich von einem ehemaligen Tanklager im Hamburger Hafen (Abschöpfung von Benzinphase vom oberflächennahen Grundwasser).

  • Technische Detailerkundung/ Sanierungs­untersuchung des Schadens
  • Mengen­ermittlung der auf dem Tiden beeinflussten Grundwasser aufschwimmenden Benzinphase (ca. 150 qm)
  • Variantenvergleich kostengünstiger technischer Lösungsansätze zur Sanierung der Benzinphase (Phasenabschöpfung unter Berücksichtigung des Tidenhubes)
  • Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungs­planung, Mitwirkung bei der Vergabe

Erkundung und Sanierung von aktuellen Ölschäden (u.a. Versicherungs­schäden)

Erkundung und Sanierung von aktuellen Ölschäden (u.a. Versicherungs­schäden)

Erkundung/ Sanierung von Heizölschäden auf Privatgrundstücken (Tankstellen, Wohngrundstücke, gewerbliche Nutzung) im Rahmen von Versicherungsschäden (Gewässerhaftpflicht) in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg für Haftpflichtversicherer.

  • Technische Erkundung/ Sanierungsuntersuchungen von Tankbefüllungsschäden (Bauwerksschäden, Grundwasser- und Bodenverunreinigungen)
  • Sanierungsplanung/ Kostenabschätzung möglicher Sanierungsvarianten
  • Steuerung/ Überwachung/ Dokumentation der Sanierungsmaßnahmen, wie Tankauslagerung, Bodenaustausch auch unterhalb von Gebäuden, Sanierung- / Reinigung von Gebäudedrainagen, Bauwerkssanierung (streifenweiser Austausch von kontaminiertem Mauerwerk und Sohlbereichen)
  • Planung, Koordination, Überwachung und Dokumentation von im Anschluss an die Bodensanierung ausgeführten hydraulischen Sicherungen von Restverunreinigungen im Grundwasser
  • Grundwassermonitoring
Erkundung und Sanierung von aktuellen Ölschäden (u.a. Versicherungsschäden)

Gerichtsgutachten für das Landgericht Kiel in Schleswig-Holstein.

  • Bewertung der Sanierungs­erfordernisse eines PAK-/MKW-Schadens
  • Klärung der Schadensursache und des Schadenshergangs
  • Beurteilung des Schadensalters, Bewertung der Restbelastungen

Beweissicherungen

Beweissicherungen

Ausführung von Beweissicherungen auf Miet-/Pachtflächen im Zuge von Mieter- /Pächterwechsel.

  • Boden-, Bodenluft- und Grundwassererkundungen zur Erhebung des Istzustands von Miet-/ Pachtflächen (gewerblich genutzte Liegenschaften) z. B. vor Vertragsabschluss
Beweissicherungen

Gerichtsgutachten für das Landgericht Kiel in Schleswig-Holstein.

  • Bewertung der Sanierungs­erfordernisse eines PAK-/MKW-Schadens
  • Klärung der Schadensursache und des Schadenshergangs
  • Beurteilung des Schadensalters, Bewertung der Restbelastungen

Gasdränagen, Gaskontroll­messungen

Gasdränagen, Gaskontroll­messungen

Gassicherung eines auf einem verfüllten Kanal gelegenen Grundstückes in HH-Billbrook.

  • Entwurfs-, Ausführungs- und Genehmigungsplanung, Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe für eine passive Gasdränage für das Gebäude sowie von Gassicherungs­maßnahmen für die Außenflächen und das Ver- und Entsorgungsleitungs­system
  • Überwachung der Bauausführung (Fachbauleitung)
  • Gaskontrollmessungen im Rahmen des Überwachungsprogramms nach Bauausführung
Gasdränagen, Gaskontrollmessungen

Gaskontrollmessungen (Monitoring) und Gefährdungs­abschätzung für eine ehemalige Deponie in Buchholz sowie eine Deponie der Stadt Ahrensburg.

  • Ausbau von Gaspegeln
  • Ausführung von Deponiegasmessungen (Monitoring)
  • Gaskontroll­messungen in Baulichkeiten
  • Empfehlung und Konzeption von baulich integrierten Gassicherungs­maßnahmen

Grundwasser­messstellenbau / Hydrogeologie

Grundwasser­messstellenbau / Hydrogeologie

Erstellen eines Grundwasser­überwachungs­konzeptes (Monitoring), Hamburg-Kleiner Grasbrook.

  • Auswertung vorhandener Daten (Grundwasser­belastung, Untergrund­erkundungen privater Grundstückseigentümer, laufende Stau-/ Grundwasser­sanierungen, Ermittlung der aktuellen Schadenssituation) und Abschätzung der Notwendigkeit einer Grundwasser­überwachung
  • Aufzeigen von Erkenntnis­defiziten, Empfehlungen für ein Monitoring

Rahmenvertrags­partner der FHH, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, seit 1998

Grundwassermessstellenbau / Hydrogeologie Grundwassermessstellenbau / Hydrogeologie Grundwassermessstellenbau / Hydrogeologie

Stichtagsmessungen in Hamburg-Eidelstedt für die FHH.

  • Stichtagsmessungen in 230 Grundwasser­messstellen des Industrie­gebietes Eidelstedt/Stellingen

Oberboden­beprobungen

Oberboden­beprobungen

Oberboden­beprobungen u. a. im Rahmen der Bauleitplanungen für die FHH sowie für Private (z. B. für Baugenossenschaften).

  • Ausführung von Oberbodenbeprobungen gem. BBodSchV, u. a. auf Kinderspielplätzen und Wohngärten sowie auf landwirtschaftlich genutzten Flächen zur Abschätzung des Gefährdungs­potenzials (Wirkungspfad Boden-Mensch) im Rahmen von Nutzungs­änderungen (z. B. Bebauungsplan-Ausweisung)
Oberbodenbeprobungen

Raumluftmessungen

Raumluftmessungen

Ausführung von Raumluftmessungen.

  • Ausführung von Raumluftmessungen
  • Bewertung der Untersuchungsergebnisse
  • Empfehlungen von Folge-/ Sanierungsmaßnahmen
Raumluftmessungen

Entwicklungs­zusammenarbeit

Entwicklungs­zusammenarbeit

TZ-Projekt "Unterstützung des Department of Mines and Geology (DMG) des Königreiches Nepal, Engineering and Environmental Geological Map" für die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR).

  • Entsendung eines Experten über einen Zeitraum von 9 Monaten zur fachlichen Beratung und zur Schulung von Mitarbeitern des Department of Mines and Geology in Kathmandu (Nepal) im Rahmen der Erstellung von Entwürfen zu den ingenieur- und umweltgeologischen Karten "Engineering and Environmental Geological Map of the Kathmandu Valley, Scale 1:50.000" und "Engineering and Environmental Geological Map of the Pokhara Valley, Scale 1:50.000" sowie den abschließenden Arbeiten an den Hangrutschungs-Gefährdungskarten des Phewa-See-Gebietes
  • Zusammenführung und strukturierte Aufbereitung, Auswertung und Bewertung der bei der Geländeaufnahme gewonnenen Daten für die digitale Erstellung von o. g. ingenieur- und umweltgeologischen Risikokarten mittels GIS (ArcInfo, Themenbereiche: Erosionsgefährdung, Standsicherheit, Geologie und Hydrogeologie, Grundwasser­beschaffenheit sowie oberflächennahe mineralische Rohstoffe)
Entwicklungszusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit Entwicklungszusammenarbeit

BGU Büro für Geologie und Umwelt Ingenieurgesellschaft Kruse & Co. GmbH

Kollaustr. 11 - 13
22453 Hamburg

Telefon: 040 5476160 040 5476160